Herbstferien 2018

Den Auftakt unserer Herbstferien bildete ein lustiges Drachensteigen. Zudem besuchten wir gleich in der ersten Ferienwoche das Capitol in Hohenstein-Ernstthal. Viel Spaß bereitete den Kindern der Film: "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer".

Kreativität war aber auch gefragt. Die Kinder probierten sich im Basteln mit Naturmaterialien aus. Ein besonders schönes Erlebnis war der Besuch des Textil- und Rennsportmuseums . Wir sahen eine Kunstausstellung und bekamen einen Einblick davon, wie früher an den großen Webstühlen gearbeitet wurde. Zum Schluss der Veranstaltung durften alle Kinder einen Teddy aus Stoff nähen.

Auch der "Kürbistag" in unserem Hort wurde von allen gut angenommen. Wir kochten gemeinsam Kürbissuppe und schnitzten Kürbisgesichter.

Zum Abschluss unserer Ferien verbrachten unsere Hortkinder einen sehr abwechslungsreichen und interessanten Tag im Tierpark an der Pelzmühle in Chemnitz. Mit diesen vielseitigen Aktivitäten, bei herrlichem Spätsommerwetter, waren es rundum gelungene Ferien!


Achatschnecken ziehen in ihr neues Zuhause ein

Im April 2018 erhielten unsere ca. 15cm großen Achatschnecken ein neues Zuhause. Sie durften in ein großes Terrarium einziehen, welches die Kinder und Erzieherin der Klasse 4 gemeinsam bepflanzten. Dies hat den Schnecken scheinbar gut gefallen, denn bereits eine Woche nach ihrem "Umzug" befanden sich im Terrarium zahlreiche Schneckeneier.

15.08.2018: Ein kleines Update zu den ganz besonderen Bewohnern des Hortes. Kürzlich herrschte reger Trubel im Terrarium. Viele kleine Schnecken gesellten sich zu unseren zwei großen Schnecken, "Turbo" und "Monika". Beide wachsen fleißig weiter, wie man an den Bildern erkennen kann. Sie füllen die Handfläche eines Kindes mittlerweile gut aus. Unsere zwei Achatschnecken haben nun auch einen neuen Standort: Ab sofort sind sie im Klassenzimmer der Klasse 1 zu finden. Bisher begeistern die beiden die neuen Schulanfänger.

Update: Am 19.10.2018 zogen die beiden Schnecken in ein neues Terrarium ein. Dieses schmückt nun das Klassenzimmerder Kl. 1 im Erdgeschoss.

Wir sind gespannt, wie das Ganze weitergeht!

 


Das neue Schuljahr 2018/2019 hat begonnen!

Für unsere neuen Hortkinder der 1. Klasse beginnt damit eine aufregende Zeit. In den ersten Schultagen konnten sie sich schon gut einleben und haben den Schul- und Hortalltag kennengelernt. Ebenso haben sie unser Außengelände erkundet und ihre beiden "Haustiere" - Turbo und Monika - begrüßt. 

Wir wünschen all unseren Hortkindern einen guten Start in das neue Schuljahr mit vielen tollen Erlebnissen.

 

 


Schulanfang der Diesterweg-Grundschule Wüstenbrand

Die Aufnahmefeier der kleinen ABC-Schützen fand am 11. August 2018 in der Wüstenbrander Turnhalle statt. Vor Beginn der Feier begrüßten die "Zuckertüte" und die "Brottasche" die Schulanfänger mit einer Süßigkeit.

Nachdem alle ihre Plätze eingenommen hatten, begann unsere Schulleiterin Frau Fuchs ihre Ansprache. Im Anschluss daran folgte die Aufführung des Programms der Klasse 3, auf welches sich die Kinder schon sehr lange vorbereitet hatten. Regie führten bei diesem Programm Frau Silbermann (die Erzieherin der Kl. 4) und Frau Kaubisch (die Klassenlehrerin). Mit vielen bunten Beiträgen führten die Schulmäuse - Leni und Fritz - die Kleinen durch die wunderbare Welt des Lernens. Mit viel Applaus wurde die tolle Darbietung belohnt.

Nun kam der lang ersehnte Höhepunkt dieser Veranstaltung: die Übergabe der Zuckertüten.

Endlich durften alle Knirpse ihre Tüte in Empfang nehmen. Sie wurden von der Klassenleiterin Frau Hemmann und der Horterzieherin Frau Matthes überreicht. Nach den abschließenden Worten von Frau Fuchs konnten die frisch gebackenen ABC-Schützen ihren Schulanfang weiter im Kreise der Familie feiern.


50. Heidelbergfest - Heubasteln

Auch in diesem Jahr fand zum 50. Heidelbergfest am 04.08.2018 traditionell unser Kinderfest statt. Die Grundschüler der Klasse 3 eröffneten das Programm mit verschiedenen Liedern und Tänzen. Als "Hulapalu" und "Fireball" erklangen, hielt es auch den letzten Besucher nicht mehr auf seinem Platz. Im Anschluss führte die Kita „Sonnenkäfer“ die Geschichte "Die kleine Rübe" auf. Das Karolini Mitmachtheater begrüßte die Kinder mit einigen tierischen Überraschungen und erwartungsvoll trat danach Michael Kirchschlager in Ritterrüstung auf die Bühne und zeigte ein abwechslungsreiches Ritterprogramm. Den gesamten Nachmittag konnten sich die Kinder an verschiedenen Ständen ausprobieren. Beim Stand unseres Hortes wurden Tiere aus Heu gebastelt, die Kita "Little Foot" verzauberte die Kinder in Ritter oder Feen und passend dazu schminkte die Kita "Sonnenkäfer" die kleinen Gäste. Auch unser Glücksrad drehte sich und wartete mit vielen Preisen auf das Glück der Kleinen.

Insgesamt war der Nachmittag ein ringsherum gelungenes Fest.


Sommerferien 2018

In den Sommerferien gab es wieder jede Menge zu erleben. So wanderten wir in der ersten Ferienwoche in die Karl-May-Höhle und picknickten dort ausgiebig. Zudem ging es in dem Kletterwald Rabenstein, wo das eine oder andere Kind deutlich über seine Grenzen ging und danach richtig stolz auf sich selbst war. Auch Wasserspiele auf dem Schulhof und ein Spielplatzbesuch, zu welchem wir mit der Bimmelbahn fuhren, fanden in der ersten Woche statt.

In der zweiten Woche waren das ADAC-Jugendfahrradturnier und der Eistag die Höhepunkte. Auf den Eistag freuten sich die Kinder sehr. Sie stellten aus verschiedenen Früchten, ihr eigenes Eis her und verfeinerten es mit Jogurt oder verschiedenen Streuseln. Sehr lecker! Beim Fahrradturnier konnten die Kinder trainieren, wie sie sich im Straßenverkehr sicher verhalten: Helm aufsetzen – Schulterblick  - Hand heraushalten, wenn man abbiegen möchte.  Ein weiterer Höhepunkt der Woche war der Kreativtag, an welchem wir Schnecken mit Hilfe von Gipsbinden bastelten, Frau Reiter unterstützte uns dabei tatkräftig! I

In Woche drei der Sommerferien schauten wir im Capitol in Hohenstein-Ernstthal den Film: „5 Freunde im Tal der Dinosaurier“. Der Film kam sowohl bei den Jungs, als auch bei den Mädchen sehr gut an!

Die vierte Ferienwoche beinhaltete als großen Höhepunkt den Reiterhofbesuch „Reiterhof Müller“.  Die Kinder fuhren mit der Kutsche, durften auf den Pferden reiten und bekamen von Herrn Müller den Reiterhof gezeigt. Auch für das Mittagessen sorgte Herr Müller, es gab für alle Kinder Spirelli mit Tomatensoße.

In der fünften Woche stellten wir selbst Apfelsaft und Apfelmus her, das lange Warten auf die Verkostung (denn der Apfelmus und Apfelsaft mussten erst abkühlen) fiel allen Kindern schwer. Zudem fand in dieser Woche auch das Kegelturnier in der Wüstenbrander Turnhalle statt. Jeder konnte zeigen, was in ihm steckt. Anschließend gab es eine Auswertung des Turniers und Teilnehmerurkunden. Die Ausflüge:  Tierparkbesuch (Pelzmühle) und der Besuch des Spielplatzes in Stollberg mussten aufgrund der langanhaltenden Hitzewelle ausfallen. Wir werden beide Ausflüge in den kommenden Ferien nachholen!

In der letzten Woche ließen wir die Ferien ruhig ausklingen. So bereiteten wir gemeinsam ein gesundes Frühstück vor und veranstalteten Brettspiel- und Spielzeugtage.

Aufgrund des anhaltend schönen und sehr warmen Wetters, konnten wir in allen sechs Ferienwochen immer wieder Wasserspiele auf dem Schulhof stattfinden lassen.

Wieder einmal vergingen die Ferien viel zu schnell, aber die nächsten Ferien kommen bestimmt!


Verabschiedung Klasse 4 (29.06.2018)

Bei strahlendem Sonnenschein verabschiedeten wir am letzten Schultag unsere Klasse 4. Dazu versammelten sich alle Kinder, LehrerInnen und ErzieherInnen auf dem Schulhof, um so das Programm der Kinder anzuschauen. Es wurde gemeinsam gesungen und getanzt, Gedichte wurden vorgetragen sowie kurze Reden abgehalten.

Dem ein oder anderen fiel es sichtlich schwer "Goodbye" zu sagen und sich somit von der Grundschulzeit zu verabschieden.

Doch jedes Ende ist ein neuer Anfang und so wünschen wir unseren Viertklässlern einen guten Start in das Schuljahr 2018/2019 an ihrer neuen Schule!

 


Wie wird recycelt und warum?

Die Antwort auf die Frage, warum unser Müll getrennt werden sollte ist einfach: der Umwelt und schließlich uns Menschen zuliebe. Aber nur, wenn wir uns alle an die richtige Trennung des Mülls halten und damit die Sortenreinheit des Abfalls sichern, kann das Recycling gelingen und uns sowie unsere Umwelt schützen. Die Verarbeitung und der Wiedereinsatz des ordentlich getrennten Mülls erzeugt eine geringere Umweltbelastung, d.h. beispielsweise geringerer Energieverbrauch, reduzierter Treibhauseffekt sowie reduzierter Verbrauch fossiler Ressourcen.

Aus diesem Grund haben sich Hort und Schule überlegt, dass wir ab sofort und mit Hilfe unserer neuen Mülleimer etwas für unsere Umwelt tun möchten. Die neuen Mülleimer befinden sich in allen Klassen- und Horträumen sowie im Speiseraum. Gesponsert wurden uns die Mülleimer von der Firma VEOLIA, an dieser Stelle nochmals vielen Dank!

 


Kindertag 2018

Anlässlich des Kindertages versammelten sich alle Kinder des Hortes "Little Foot" auf dem Schulhof. Ein guter Start war schon einmal das tolle Wetter. Der Höhepunkt des Tages  - das Fußballturnier - war sehr gut organisiert und verlief entsprechend reibungslos. Vier Mannschaften, bestehend aus den einzelnen Klassenstufen, traten gegeneinander an. 

Für Kinder, die sich nicht auf dem Fußballfeld befanden, gab es verschiedene andere Stationen wie Zielwerfen, Geschicklichkeitslauf und Sackhüpfen. Alle Kinder hatten viel Bewegung und riesigen Spaß. 

Zwischendurch wurden die Fußballer natürlich ordentlich angefeuert. Zum allgemeinen Wohlbefinden trugen ausreichend erfrischende Getränke sowie selbstgemachte Schokocrêpes bei.

Alle Fußballmannschaften erhielten zur Anerkennung ihrer Leistung einen Pokal. Siegermannschaft wurde die Klasse 4! DIe Teilnahme an den einzelnen Stationen wurde mit einer Urkunde prämiert.

Zum Schluss des gelungenen Festes spielten die ErzieherInnen gegen die Gewinnermanschaft. Es war ein rundum schöner und erlebnisreicher Tag.


Achtung Kinder - HitRadio RTL Aktion 2018

Auch unser Hort hat sich die tollen Schilder von Hit Radio RTL bestellt. So sollen alle Verkehrsteilnehmer nochmals darauf aufmerksam gemacht werden, dass auf der Wüstenbrander Schulstraße viele Kinder unterwegs sind. Die Schilder wurden an beiden Seiten des Schulberges montiert.

Wir hoffen auf ein gutes Gelingen der Aktion!


Sandkasteneinweihung 20.04.2018

Der Bau unseres 8m x 5m großen Sandkastens startete im November 2017 durch die Firma "Cathrin Petrik Garten – und Landschaftsbau". Finanziert wurde das Bauvorhaben durch die Stadt Hohenstein-Ernstthal. An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön, im Namen des gesamten Hortteams und natürlich auch der Kinder!

Am 20.04.2018 feierten LehrerInnen, ErzieherInnen und Kinder gemeinsam die langersehnte Eröffnung des Sandkastens. Für Verpflegung sorgte an diesem Tag die Kochen und Backen AG mit selbstgemachten Crêpes. Auch eine große Schatzsuche fehlte nicht, so war für jedes Kind ein Edelstein im Sand verbuddelt. Manche Kinder fanden recht schnell ihren Schatz, für andere dauerte die Suche etwas länger. 

Wir alle hatten viel Spaß an diesem Tag und freuen uns auf viele weitere schöne Sommertage, in denen die Kinder ihre kleinen Bauwerke im Sand gestalten können.


Osterferien 2018

In den Osterferien gab es wieder viele Erlebnisse für die Kinder der Klassen 1-4. So gab es beispielsweise einen Kreativtag, an welchem wir gemeinsam Osterhasen mit Gips bastelten und dann je nach Wunsch bemalten. Auch besuchten wir das Capitol in Hohenstein-Ernstthal, dort lief der Film "Peter Hase", der Kinder jeder Altersklasse begeisterte. Natürlich durfte auch eine Frühlingswanderung nicht fehlen, das Wetter machte uns da keinen Strich durch die Rechnung. Mit diesen vielen gemeinsamen Unternehmungen ging diese Ferienwoche leider viel zu schnell zu Ende. Aber die nächsten Ferien kommen bestimmt!


Winterferien 2018

Die Winterferien 2018 waren wieder voll spannender Erlebnisse. Highlights dieser Ferien waren: Die Faschingsveranstaltung in der Stadthalle Limbach-Oberfrohna, ein Basteltag, ein Vortrag von Korporal Stange: „Die Zwerge sind los“, das Kegelturnier und der Theaterbesuch im Buratino Stollberg.

Am 13.02.2018 waren die Hortkinder der Grundschule Wüstenbrand in der Limbacher Stadthalle. Im Kostüm fuhren alle gemeinsam mit dem Bus zur Stadthalle. Von 9.00 Uhr bis 11.30 Uhr fand dort unsere Faschingsparty statt. Es haben viele Kinder mit uns getanzt, gelacht und lustige Wettspiele veranstaltet. Zum Essen gab es Pfannkuchen und reichlich Süßigkeiten. Die Kinder vom NCC Limbach-Oberfrohna tanzten im blauen Gardekostüm mit dem Faschingsgruß „NCC, óle-óle-óle“.

Am 21.02.018 waren wir in der Turnhalle Wüstenbrand zum Kegeln. Dort angekommen teilten die Kinder sich in zwei Mannschaften auf. Jeder versuchte den besten Platz zu belegen. Das Kegeln machte allen viel Spaß! Die höchste Kegelpunktzahl die erreicht wurde war: 84. Am Ende dieses Kegelturniers erhielten alle Kinder eine Teilnahmeurkunde mit ihrer erreichten Punktzahl.  Wir freuen uns schon auf das nächste Kegelturnier!

Die Kinder der ersten Klasse haben die Ferienimpressionen in selbstgestalteten Bildern verdeutlicht.


Spendenaktion für den kleinen Paul

Liebe Eltern, Großeltern und Kinder,

gemeinsam haben wir es geschafft und für den kleinen Paul aus Remse 897,43€ zusammenbekommen. Am 09.02.2018 überreichten wir den Scheck und ein Foto unserer Schüler an Pauls Vater.

Die Familie freute sich über die Anteilnahme und finanzielle Unterstützung sehr. Die Dankeschön-Karte der Familie ist im Eingangsbereich der Schule für jeden einsehbar.


Weihnachtsmarkt 2017

Am Sonntag, dem 10.12.2017, fand der alljährliche Weihnachtsmarkt des Fördervereins unserer Grundschule statt. Natürlich half hier auch der Hort „Little Foot“ kräftig mit. 14.00 Uhr eröffnete der Chor den Weihnachtsmarkt, daran angeschlossen gab es eine Aufführung der „Zumba Kids“. Kinder, Eltern und auch Gäste hatten an dem kleinen Programm sehr viel Freude. Ebenso bestaunt wurde der Auftritt der Theater AG, mit dem  Stück: „Der liebe Wolf und das böse Rotkäppchen“.

Für das leibliche Wohl war durch viele verschiedene Leckereien wie: Roster, Currywurst, Fischbrötchen, Popcorn, Kuchen (gebacken von Kl. 4) und Schokoäpfel (von der AG „Kochen und Backen“) gesorgt. Zudem gab es viele verschiedene Verkaufsstände, das alljährliche Glücksrad und Modelleisenbahnen, zum Bestaunen.  Auch unsere Kita „Little Foot“ beteiligte sich am Weihnachtsmarkt mit einem großen Bastelstand.

Wie immer hatten wir alle viel Spaß an diesem Adventssonntag und freuen uns auf den Weihnachtsmarkt  am 09.12.2018!

 

Das Team des Hortes „Little Foot“ wünscht allen Kindern, Eltern und Großeltern ein besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten Start ins Jahr 2018!


Kreativer Weihnachtsbaum 2017

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum wie schön bist du zu bestaunen...

Bereits Anfang November bastelten die Kinder der Klassen 1-4 Fröbelsterne für den diesjährigen Weihnachtsbaum. Dieser wurde am 28.11.2017 in unserem Schulhaus aufgestellt. Gemeinsam mit den Kindern schmückten wir den Baum. Nun kann dieser von Mutti und Vati, Oma und Opa, Tante und Onkel sowie Geschwisterkindern bestaunt werden. 


Herbstferien 2017

Langeweile in den Herbstferien? - Nicht im Hort der Wüstenbrander Grundschule!

Zu Besuch im Hort war der ADAC und machte ein Fahrradtraining mit uns. Es gab Spielzeugtage, an denen durfte jeder sein Lieblingsbrettspiel oder -spielzeug mitbringen, damit wir alle mal damit spielen konnten. Bei gutem Wind ging es ab nach Draußen zum Drachensteigen. Der Förderverein der Wüstenbrander Grundschule unterstützte auch wieder die spannenden Ausfahrten. So fuhren wir nach Stollberg ins Phänomenia und auch ins Kino in Hohenstein-Ernstthal.

Dafür nochmal von uns allen vielen DANK!

Kreativ waren wir auch und gestalteten mit Farben Baumwollrucksäcke. Mit sehr schönen Ergebnissen. Ein ganzer Tag galt dem Kürbis. Erst schnitzten wir Gesichter und weil man bei der Arbeit hungrig wird, haben wir uns aus dem Fruchtfleisch eine superleckere Kürbissuppe gekocht. Mit den geschnitzten Kürbissen haben wir dann unsere Schule geschmückt.

Also ich bin schon gespannt auf die nächsten Ferien! Ihr auch?

Eure Coralie




Das neue Schuljahr 2017/2018 hat begonnen!

 

Für unsere neuen Hortkinder der 1. Klasse beginnt damit eine aufregende Zeit. In den ersten Schulwochen konnten sie sich schon gut einleben und haben den Schul- und Hortalltag kennengelernt. Ebenso haben sie unser Außengelände erkundet. Gleich in der ersten Schulwoche fand unsere alljährliche Bimmelbahnfahrt statt. Die Fahrt startete an der Schule und führte über den Spielplatz Hermsdorf. Zu diesem Ereignis fuhren alle Hortkinder mit und waren vollkommen begeistert.

Wir wünschen all unseren Hortkindern einen guten Start in das neue Schuljahr mit vielen tollen Erlebnissen.

 

 


10 Jahre "Little Foot" - Jubiläumsfeier am 20.05.2017

 

Im Mai 2017 feierte unser Hort gemeinsam mit der Kita sein 10 jähriges Bestehen. Es war ein riesiges Fest, mit vielen Besuchern aus Wüstenbrand und Umgebung. 

Eröffnet wurde der Tag durch Frau Rother (Hortleitung), Herrn Küttner (Leitung Kindergarten), Herrn R. School (Geschäftsführer der GGB und SIS) sowie Herrn Röder (Ortsvorsteher Wüstenbrand). Die Hort- und Kitakinder sangen, tanzten und gestalteten damit ein wirklich schönes Programm. Ein weiterer Höhepunkt des Tages war ein, durch die Kita-Erzieher aufgeführtes Theaterstück: "Leo Lausemaus feiert Geburtstag". Für die Kinder gab es an diesem Tag viele Aktionen: Ponyreiten, Büchsenwerfen, Schatzsuche im Sandkasten, Sportspiele auf dem Bolzplatz und eine Hüpfburg. Abgeschlossen wurde der Tag mit dem Ballonwettbewerb. Jeder Gast konnte dabei einen Heliumballon mit Postkarte steigen lassen. 

Das Wetter machte uns an diesem Tag keinen Strich durch die Rechnung, alle hatten gute Laune und Spaß an den verschiedenen Ständen. Insgesamt kann damit von einem gelungenen Fest gesprochen werden.

Wir, Kita und Hort "Little Foot", freuen uns auf ein Wiedersehen zum nächsten Jubiläum!

 

Winterferien 2017

 

Am 13.02.2017 starteten die Winterferien. In den 14 Tagen hatten wir zahlreiche Aktivitäten geplant: Schlittenfahren und Winterwanderung, Kinotag, Spieletag, der Besuch des Spielemuseums und Kreativtage ließen uns die Zeit nicht lang werden. Ein Highlight, war das Heubasteln mit Daniela Werner. Am Ende dieses Tages entstanden zahlreiche "Heuäpfel" welche unsere Hortkinder mit Stolz nach Hause trugen. Auch die Erzieher ließen es sich nicht nehmen und bastelten tatkräftig mit. Am 23.02.2017 ließen wir die Ferien mit einer Buchvorstellung ausklinken. Jede "Leseratte" durfte ihr Lieblingsbuch vorstellen. So entstand bei dem ein oder anderen Kind Neugier auf ein neues spannendes Leseabenteuer.

 


Experimentieren mit dem Hausmeister - Herbst 2016

 

In den Herbstferien 2016 konnte jedes Kind am Spielzeugtag mitbringen, was es den anderen Kindern gern vorführen wollte. Ganz interessant war hierbei ein Experimentierkasten. Unser Hausmeister nahm sich gern die Zeit, gemeinsam mit den Kindern Experimente durchzuführen. Alle hatten dabei jede Menge Spaß!

 


Ostern, Halloween, Weihnachten - Impressionen 2016

 

Zu verschiedenen Jahreszeiten, lassen wir uns im Hort gemeinsam mit den Kindern lustige Nachmittagsangebote einfallen. An Halloween wollten die Kinder gern Kürbisse schnitzen. An Ostern war der Film "Die Minions" gerade aktuell, also wurden aus allen ausgepusteten Eiern kleine Minions. Zu Weihnachten bauten die Kinder der Klasse 3, gemeinsam mit Frau Matthes ein Lebkuchenhaus. Alle hatten dabei sehr viel Spaß und die eine oder andere Idee werden wir sicher auch im kommenden Jahr wiederholen.